Nur durch eine Spektrum-Analyse lassen sich alle Belastungen erfassen. Das Ziel einer baubiologischen Untersuchung ist es, möglichst alle vorhandenen Belastungen zu ermitteln, um ein vollständiges Sanierungskonzept zu erstellen, wodurch ein belastungsfreies Wohn- und Arbeitsumfeld geschaffen wird, in dem man sich wohl fühlt und gesund leben kann.

Dazu bitten wir sie, sich mit uns persönlich in Verbindung zu setzen. Auch für individuelle Wünsche unterbreiten wir ihnen gern ein Angebot.

Generell gilt:
Messung aller Belastungsfaktoren nach dem Standard der baubiologischen Messtechnik SBM 2008: (zuzüglich Laboranalyse wenn erforderlich - siehe unten):

Preise:

 

· für ein Wohnhaus: 390,00 Euro / 690,00 Euro
· für eine Wohnung: 290,00 Euro / 490,00 Euro

· Grundstücks- /Bauplatzmessung:
pro 1.000qm zuzüglich 85,- Euro/Stunde
490,00 Euro

Mit einfachem Messbericht und Sanierungsvorschlag inkl. Messung eines
Schlaf- oder Arbeitsplatzes, zzgl. 85,00 Euro für jeden weiteren Raum.
Mit ausführlichem Messbericht und Sanierungskonzept inkl. Messung eines
Schlaf- oder Arbeitsplatzes, zzgl. 125,00 Euro für jeden weiteren Raum.

Alle Angaben zuzüglich Fahrtkosten von 1,00 Euro pro gefahrenden Kilometer ab Sandau/Elbe bzw. Brandenburg/Havel inkl. Fahrtzeit.

Analyse und Laborkosten:

Preis je Probe/Raum

Formaldehyd-Analyse

59,90 Euro

Holzschutzmittel und PCB

126,00 Euro

VOC und Lösungsmittel

106,00 Euro

Schimmel

59,90 Euro

Kombiangebot Raumluft gesamt:

270,00 Euro

   

Materialanalyse:

Hausstaubanalyse gesamt: 118,00 Euro
Holzschutzmittel und PCB 96,00 Euro
Schimmel 59,90 Euro
   

Wasseranalysen:

Laboruntersuchung auf Indikatorkeime
& Parameter nach neuer TVO
69,90 Euro
Laboruntersuchung auf die Schwer-
metalle Trinkwasserparameter

59,90 Euro

Laboruntersuchung auf
Legionella pneumophila

59,90 Euro



Untersuchungsumfang des Hausstaub-Check Holzschutzmittel & Permethrin:
- Holzschutzmittel/Pestizide: PCP, Lindan, Chlorthalonil, DDT, Dichlofluanid, Tolylfluanid, Endosulfane, Permethrin, Deltamethrin
- Insekten- u. Mottenschutzmittel: Permethrin, PCP, Lindan, DDT (Textilien, Teppiche, Leder....)
- PCB´s: Polychlorierte Biphenyle (Fugendichtungen, Deckenplatten...)

Untersuchungsumfang des Holzschutzmittel-Check:
- Holzschutzmittel/Pestizide: PCP, Lindan, Chlorthalonil, DDT, Dichlofluanid, Tolylfluanid, Endosulfane, Permethrin, Deltamethrin
- Insekten- u. Mottenschutzmittel: Permethrin, PCP, Lindan, DDT (Textilien, Teppiche, Leder....)
- PCB´s: Polychlorierte Biphenyle (Fugendichtungen, Deckenplatten...)

Materialanalyse Schimmel:
Bei diesem Test können Abstrichproben auf Materialoberflächen, in Hohlräumen oder z.B. unter Belägen/Beschichtungen genommen werden, denn gerade dort befindet sich oft der Befall. Diese Untersuchung eignet sich zur Quellensuche und zur Feststellung der Art des Schimmels, die wiederum Hinweise auf die Ursache geben kann.

Hinweis: Sollen mehrere Proben oder auch Proben in mehreren Räumen durchgeführt werden, kann ab 3 Stück ein Nachlass von 20% gegeben werden.